Stadtgärten Lokstedt - Lichtenstein Landschaftsarchitekten

Stadtgärten Lokstedt

Bauherr: Quantum Projektentwicklung GmbH,
Richard Ditting GmbH, BVE, Behrendt, Bayerische Hausbau

Fläche: 48.000 m²
Bausumme: über 5 Mio.
Leistungsphasen: LP 1-9
Zeitraum: 2011- 2014
Kategorie: Städtebau, Wohnen, Öffentliche Räume

Auf den Flächen der Hans-Heinrich-Sievert-Kampfbahn entsteht eine parkähnliche Wohnanlage, die netzartig Spielplätze, Sportanlagen, Fußwege und Quartiersplätze miteinander verbindet.
Das Rückgrat der Anlage bildet der mächtige Baumbestand aus Buchen und Eichen, welcher durch eine abwechslungsreiche Neubepflanzung erweitert wird. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Regenwasserumgang, der dazu führt, dass bevorzugt Wasser liebende Gräser und Stauden verwendet werden und die Anlage als RISA-Vorzeigeanlage gilt.

Lichtenstein Landschaftsarchitekten - Städtebau - Stadtgärten Lokstedt
Lichtenstein Landschaftsarchitekten - RISA-Vorzeigeanlage - StadtgärtenLokstedt
Lichtenstein -Stadtgärten Lokstedt - Wohnanlage
Lichtenstein Landschaftsarchitekten - Stadtgärten Lokstedt
Lichtenstein - Ökologisches Freiraumkonzept - Stadtgärten Lokstedt
Lichtenstein - Ökologisches Freiraumkonzept - Stadtgärten Lokstedt
Lichtenstein Landschaftsarchitekten - Stadtgärten Lokstedt
Landschaftsarchitekten Lichtenstein - Stadtgärten Lokstedt
Menü