Wohnhof Alstercampus

Bauherr: ECE Projektmanagement GmbH & Co

Fläche: 3.500 m²
Bausumme: bis 1.Mio
Leistungsphasen: LP 3-6 + 9
Zeitraum: 2015- 2017
Kategorie: Arbeiten, Wohnen

Die Haupterschließung des Wohnhofs Alstercampus erfolgt über eine Achse, welche beide Neubauabschnitte von der Alstertwiete her miteinander verbindet und sich zwischen den Gebäuden zu einer zentralen Platzfläche erweitert. Zwei großzügige Stufenanlagen führen von dort in einen weiteren Hof, mit direktem Zugang zur Außenalster.

Alstercampus Hamburg - Lichtenstein Landschaftsarchitekten

Der Wohnhof gliedert sich in platzartige Bereiche mit lockerer Baumbepflanzung und grünen Vorgärten. Optimierte Erschließungsflächen schaffen dabei großzügige, gebäudenahe Grünflächen. Immergrüne Hecken, Großsträucher und kleinkronige Bäume bieten im Verlauf der Jahreszeiten vielfältige Blühaspekte und präsentieren ein sich wandelndes Farbspiel. Die differenzierte Anordnung der Pflanzbereiche vor den Gebäuden, vermittelt einen großzügigen, dreidimensionalen Raumeindruck der gesamten Platzfläche. Durch den streng komponierten Entwurf, entsteht ein Freiraum, der durch interessante Gebäudestrukturen und immergrüne Sockelbereiche geprägt wird.

Lichtenstein Landschaftsarchitekten - Alstercampus Hamburg
Lichtenstein - Außenanlagen Alstercampus

Mit hochwertigem Material belegt, bietet der Wohnhof Raum für verschiedene Fahrradstellplätze und die Feuerwehrzufahrten. Die Außenanlagen sind ausschließlich von Fußgängern und Fahrradverkehr nutzbar. Ein großzügiger Fußweg führt in Richtung Koppel und wird von Baumpflanzungen flankiert.

Der Alstercampus ist durch die gestalterischen Vorgaben vergleichbarer Wohnsituationen in St.Georg geprägt. Durch seine zurückhaltende, immergrüne Grundstruktur der Pflanzung, durchsetzt mit Blüh- und Herbstaspekten der Großsträucher, erhält der Campus eine hochwertig, hanseatisch-elegant anmutende Gesamterscheinung.

Menü