Wir als Lichtenstein Landschaftsarchitekten stehen für inklusive, robuste und ökologische Landschaftsarchitektur.

„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom“

     In unserem jungen, interdisziplinären Team gehen wir neue Wege und kombinieren die Disziplinen Landschaftsarchitektur, Städtebau, Urban Design und Stadtgestaltung immer wieder neu, um lebenswerte und spannende Stadträume zu gestalten. 

11 – 20 | Pergolenviertel – Jetzt wird gebaut

Da wird gebaut…

Im Pergolenviertel geht’s in großen Schritten voran

Nach dem im Frühjahr die Pergolen fertiggestellt wurden und die Freianlagen bereits das „Pergolenviertel“ verkörpern, startet nun auch auf immer mehr Baufeldern der Hochbau mit den Arbeiten. Viele Kräne drehen sich. Auch auf dem Baufeld 10, dass wir gemeinsam mit den zukünftigen Bewohnern – einer Baugemeinschaft – in einem Ko-Kreativen-Prozess planen durften, starten nächstes Jahr die Hochbauarbeiten.

Wir freuen uns, dass die Entwicklung, die wir 2012 mit dem Erfolg im Städtebaulichen Wettbewerb anstoßen durften nun immer mehr zur Realität wird. Mehr…

09 – 20 | Wettbewerbserfolg Schwerte

…eine neue Mitte für Schwerte

3. Platz im Realisierungswettbewerb

Wir freuen uns über den dritten Platz im Freiraumwettbewerb „Umgestaltung Marktplatz und Umgebung“ der Stadt Schwerte. Mehr…

08 – 20 | …willkommen in Hamburg

…willkommen im Team Louise

Wir begrüßen Louise bei uns in Hamburg

Louise Teuber macht bei uns ein fünfmonatiges Praktikum und schnuppert in den kommenden Monaten in unsere vielfältigen Projekte.

06 – 20 | …noch mehr Verstärkung

..die Projektplanung wächst weiter

Wir freuen uns über Unterstützung durch Yanan

Wir begrüßen unsere neue Kollegin Yanan Chen in unserem Team und bekommen mit ihr weitere Unterstützung in der Projektplanung.

06 – 20 | Freiraumkonzept der Stadt Laatzen

Digitale Beteiligungen

Nachdem Corona die Planungen für die Öffentlichkeitstermine und Beteiligung während der Konzepterstellung über den Haufen geworfen hat, läuft die Beteiligung nun digital. Während schon im Prozess die Abstimmungen größtenteils digital stattgefunden haben, hatten alle Verwaltungsmitglieder der Fachabteilungen die Chance über ein digitales Kartentool und digitale Fragemethodiken ihr Wissen in den Prozess einzubringen. Jetzt sind die Ortsräte ebenfalls auf digitaler Basis dran ihr örtliches Wissen einzubringen. Die guten Erfahrungen in diesen noch neuen Formen der kooperativen Konzepterstellung werden wir auch in zukünftigen Projekten weiter entwickeln und damit unseren Methodenwerkzeugkoffer füttern.

04 – 20 | Rückblick

Neueröffnung Familienbad Ohlsdorf 2019

Neubau Familienbad Ohlsdorf

Wir blicken noch einmal zurück auf die Neueröffnung im letzten Sommer gemeinsam mit dem ersten Bürgermeister Peter Tschentscher, Bäderland Chef Dirk Schumaier, Daniel Lichtenstein und den Architekten Alexandra Czerner und Jürgen Göttsch. Wir freuen uns, dass schon bald auch die Liegewiese fertiggestellt wird und freuen uns auf eine Wiedereröffnung nach der Corona-Schließung – dann mit neuen Außenflächen. Foto: © czerner göttsch architekten

03 – 20 | NEUES VON DER BAUSTELLE

Baubeginn am Rathaus Rosengarten

Neubau Rathaus Rosengarten und Ortsmitte

Die Arbeiten am Rathaus Rosengarten sind in vollem Gange. Neben den laufenden Gala-Arbeiten am neuen Rathaus in Rosengarten sind nun auch die Bagger für die Erdarbeiten der zukünftigen Promenade und Ortsmitte angerückt.

Eisstockschießen 2019

12 – 19 | AUS DEM TEAM

Weihnachtsfeier beim Eisstockschießen im Park Planten un Blomen

Weihnachtsfeier 2019

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier ging es für das gesamten Team gemeinsam auf der Eisbahn im Park Planten un Blomen ein paar Runden Eisstockschießen. Anschließend verbrachten wir den Abend in der Oberhafen-Kantine, wo wir das Jahr bei leckerem Essen haben ausklingen lassen.

Prämierter Entwurf für den hit-Technopark

11 – 19 | WETTBEWERBSERFOLG

Städtebaulicher Wettbewerb zur Erweiterung des hit-Technoparks

hit-Technopark Harburg | 1. Preis

Wir konnten uns gemeinsam mit limbrock tubbesing Architekten und Stadtplaner im Wettbewerb um die Erweiterung des hit-Technoparks in Hamburg-Harburg durchsetzen. Auch das Abendblatt blickt in ihrem Artikel positiv auf die Entwicklung. Perspektive: ©Beyond

09 – 19 | WETTBEWERBSERFOLG

Wasserstadt Limmer – Portal zum neuen Stadtquartier | 3. Preis

Gemeinsam mit ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft mbH freuen wir uns über einen 3. Preis im Wettbewerb für das Entrée der Wasserstadt Limmer in Hannover. Perspektive: ©Jonas Bloch

08 – 19 | WETTBEWERBSERFOLG

Neue Mitte Stellingen – Baufeld D | 1. Preis

Wir freuen uns gemeinsamen mit Schenk+Waiblinger Architekten über den 1. Preis im Wettbewerb am Sportplatzring in Hamburg und konnten mit einem sehr grünen Innenhof und großzügigen Aktivräumen für Spiel und Sport die Jury überzeugen.

Lichtenstein Landschaftsarchitekten Bürohund Pelle

06 – 19 | NEUE WEBSITE

Herzlich Willkommen bei Lichtenstein Landschaftsarchitekten!

Alles neu macht der Juli

Wir freuen uns sehr, unseren neuen Webauftritt präsentieren zu können.
Unter altbekannter Adresse finden sich viele neue projekte und wettbewerbe der letzten Jahre. Neben einem neuen Auftritt sind vor allem viele neue Inhalte dazu gekommen. Unser interdisziplinäres und junges Team hat nun Platz auf unserer Seite im Bereich büro gefunden.
Ein regelmäßiger Blick lohnt sich unter aktuelles, hier berichten wir über alle Neuigkeiten und neueste Projekte aus dem Büro Lichtenstein.
Auch unser Logo hat etwas frischen Wind bekommen und der seit der Bürogründung bestehende Baum erblüht in neuer Form.

Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken und lesen!

11 – 20 | 1. Platz in Neustadt

Nah am Wasser gebaut – 1. Preis in Neustadt (Holstein)

1. Platz Neustadt

Zusammen mit dem Vorhabenträger, der Norddeutschen Grundstücksentwicklungsgesellschaft (NGEG) aus Kiel und unseren langjährigen Partnern von ASP-Architekten haben wir bei dem Konzeptvergabeverfahren um das Stadtwerkegrundstück in Neustadt in Holstein den 1. Platz belegt. Das Grundstück liegt zwischen Wasser und Wald und bietet vor allem auch durch den spannenden Städtebau ein reizvolles Projekt.

Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!

09 – 20 | Wettbewerb Robert-Schumann-Platz

Robert-Schuman-Platz | Geschichtspfad Alte Kaserne

Anerkennung

Das alte Kasernengelände in Bitburg ist als Konversionsareal im Begriff ein neuer attraktiver Stadtteil Bitburgs zu werden und durch eine durchmischte Nutzung einen lebendigen Stadtraum zu kreieren. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, sollen auch die Freianlagen innerhalb des Wettbewerbs an die neuen Anforderungen angepasst werden. Mehr…

08 – 20 | News

An alle Sonnenanbeter*innen…

Freudige Nachrichten für alle Sonnenanbeter*innen!

Die Sonnentribüne sowie das angrenzende Beachvolleyballfeld sind nun fertiggestellt und bieten allen sportbegeisterten und sonnenverwöhnten Gästen des Familienbad Ohlsdorf einen tollen Aufenthaltsbereich unter freiem Himmel. Wer das Handtuch lieber auf dem Rasen ausbreiten möchte, findet auf der gerade fertiggestellten Liegewiese mit Golfrasenqualität sicher auch ein schattiges Plätzchen.

Viel Spaß wünscht das Team von Lichtenstein Landschaftsarchitekten!

05 – 20 | Verstärkung

Verstärkung in der Projektplanung

Wir freuen uns über weiteren Zuwachs.
Seit Anfang Mai unterstützt uns Wei in der Projektplanung.

Wir (zum Großteil aus dem Homeoffice) begrüßen Wei Zheng in unserem Team und bekommen so weitere Unterstützung, um spannende Projekte für unsere Bauherren zu planen.

03 – 20 | NEUES VON DER BAUSTELLE

Das neue Familienbad Ohlsdorf

Neubau Familienbad Ohlsdorf

Auch am Familienbad Ohlsdorf wird kräftig gearbeitet. Nach dem Abbruch des Altbades sind die Arbeiten der zukünftigen Liegewiese zum Familienbad mit den Erdarbeiten gestartet.

12 – 19 | WETTBEWERBSERFOLG

Stadtmauer Pegau | Anerkennung

Bevor wir uns ins Neue Jahr verabschieden, hier ein kleiner Vorgeschmack unserer Anerkennung im Wettbewerb zur Stadtmauer in Pegau. Mehr…

Freiraumkonzept für die Stadt Laatzen

12 – 19 | NEUES PROJEKT

Erstellung eines Freiraumkonzeptes für die Stadt Laatzen

Wir freuen uns in den kommenden Monaten gemeinsam mit der Stadt Laatzen das neue gesamtstädtische Freiraumkonzept entwickeln zu dürfen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit allen Beteiligten.

09 – 19 | VERSTÄRKUNG

Neue Gesichter in unserem Team

Wir freuen uns über weitere Unterstützung durch Ilka und Michael

Wir begrüßen Ilka Heumann-Hennies und Michael Hoffner in unserem Team und verstärken uns damit weiter in den Bereichen Entwurf und Projektplanung. Beide unterstützen uns seit September 2019.

Lichtenstein - Hochbaulicher Wettbewerb der Schwimmhalle Leipzig

05 – 19 | WETTBEWERBSERFOLG

Neubau Schwimmhalle Ost und medizinisches Versorgungszentrum am Otto-Runki-Platz in Leipzig | 3. Preis

Der Mai endet erfolgreich für Lichtenstein Landschaftsarchitekten und wir freuen uns gemeinsam mit czerner göttsch Architekten über einen 3. Preis im nicht offenen Wettbewerb zum Schwimmhallen Neubau am Otto-Runki-Platz in Leipzig… zum Projekt

Lichtenstein Wettbewerbe Rathaus Barßel

05 – 19 | WETTBEWERBSERFOLG

Neubau eines Bürgerhauses mit Verwaltungstrakt | 3. Preis

Wir freuen uns gemeinsam mit dem Architekturbüro Iproplan Planungsgesellschaft mbH über einen 3. Preis im hochbaulichen  Realisierungswettbewerb zum Neubau eines Bürgerhauses mit Verwaltungstrakt, in der Gemeinde Barßel in Niedersachsen.

09 – 19 | AUS DEM TEAM

Wir können den Platz nicht nur planen, sondern auch bespielen!

Fieldsoccer Tour Hamburg 2019 | 7. von 18 Teams

Das Team Lichtenstein Landscapers konnte sich beim diesjährigen Hamburg Kleinfeldarchitekturfußballturnier in einem hochklassigen Teilnehmerfeld zum Debüt mit einem glorreichen 7. Platz durchsetzen. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Team Lichtenstein in der Baumschuhle Lorenz von Ehren

05 – 19 | BÜROAUSFLUG BAUMSCHULE

Das Lichtenstein Team auf dem Ausflug in die Baumschule

Baumschule Lorenz von Ehren

Am Freitag, den 03.05.2019 besichtigte ein Teil des Lichtenstein Teams die Baumschule ´Lorenz von Ehren´ in Hamburg Marmstorf. Die Baumschule ´Lorenz von Ehren´ zählt mit ihrer über 150-jährigen Geschichte zu einer der ältesten Baumschulen Deutschlands und war somit einen Ausflug wert.
Nach einem Überblick über die Geschichte und Arbeit der Baumschule ging es auf eine Tour durch das Baumschulquartier. Vom Klimabaumhain – zur Erprobung der Stadtklimaverträglichkeit – zum Aufschulungsquartier der Jungpflanzen, durch verschiedenste Baumschulquartiere mit ihrer Vielfalt an Gehölz Arten, führte die Tour zum Architektenquartier – wo so manch ganz besonderes Einzelstück auf einen Platz in einem besonderen Projekt wartet. Mit neuen Anregungen und Ideen in Sachen Baum, geht es für uns nun in die nächsten Projektplanungen und Entwürfe.

Menü